Neuigkeiten
zum Projekt Waste2Brazil

Wir halten Sie auf dem Laufenden.
Verpassen Sie nichts zum Thema Waste2Brazil.

Mehr Infos zum Projekt?

gepl. Mai/Juni 2022

Vortrag auf der IFAT in München inkl. Seminar

gepl. Mai 2023

Vortrag auf der Umwelttechnologiemesse fiema Bento Gonçalves

Dezember 2021/Juni 2022

Durchführung einer Abfallsortieranalyse für den Raum Bento Gonçalves

Im Rahmen dieser Durchführbarkeitsstudie soll die thermische Verwertung heizwertreicher Abfallfraktionen als nachhaltige Lösung zur dezentralen Energieerzeugung in Brasilien entwickelt werden und eine „Waste-to-Energy“-Anlage an dem Standort Bento Gonçalves entstehen. Eine gezielte abfallwirtschaftliche Planung zur Restabfallreduzierung und Anlagendimensionierung setzt eine gründliche Erfassung der Abfallmengen und -zusammensetzung voraus. Hierfür soll eine Abfallanalyse der Siedlungsabfälle im Projektgebiet Bento Gonçalves erfolgen. Der erste Zeitraum für die Durchführung der Abfallsortieranalyse erfolgt im Dezember 2021. Die zweite Sortier- und Analysephase ist für den Zeitraum Juni 2022 vorgesehen.

02. Dezember 2021

VI. Projektbesprechung Waste2Brazil

Projektbesprechung im Projekt Waste2Brazil zur Durchführung und Vorbereitung sowie notwendige Vorbereitungen für die geplante Abfallsortieranalyse für den Raum Bento Gonçalves mit den Projektteilnehmern: UNIVATES (Herr Odorico Konrad, Frau Munique Marder), Proamb (Herr Gustavo Fiorese, Herr Marcio Kronbauer) und BN Umwelt (Herr Frank Zörner, Frau Laurine Larsen).

05. November 2021

V. Projektbesprechung Waste2Brazil

Projektbesprechung im Projekt Waste2Brazil zum Projektstand und Besprechung der geplanten Abfallsortieranalyse für die Gemeinde Bento Gonçalves mit den Projektteilnehmern: IBS (Frau Yvonne Groth, Herr Dirk Bludau), BN Umwelt (Frau Laurine Larsen, Frau Sylvi Schröder), Proamb (Herr Marcio Andre Kronbauer) und Envitecpro (Frau Silvia Kohlmann).

14. Oktober 2021

IV. Projektbesprechung Waste2Brazil

Projektbesprechung im Projekt Waste2Brazil zur Durchführung und Umfang sowie Leistungen der Abfallsortieranalyse in der Region Rio Grande do Sul mit den Projektpartnern Univates (Herr Odorico Konrad, Frau Munique Marder), Proamb (Marcio Kronbauer) und BN Umwelt GmbH (Herr Frank Zörner, Frau Laurine Larsen).

Oktober 2021

Digitale Weiterbildungen & Anlagenbesichtigungen in Deutschland

Digitale Weiterbildungen und Anlagenbesichtigungen (inkl. Fachveranstaltungen) wurden vom 18.-29.10.2021 für brasilianische Fachkräfte in Deutschland durchgeführt. Inhalte waren unter anderem die Vorstellung der Abfallwirtschaft in Europa und Deutschland sowie die Auseinandersetzung mit Gesetzen und Regulieren. Des weiteren haben sich private Abfallwirtschaftsunternehmen vorgestellt.

10. September 2021

III. Projektbesprechung Waste2Brazil

Projektbesprechung im Projekt Waste2Brazil zum Projektstand mit IBS (Frau Yvonne Groth, Herr Dirk Bludau), BN Umwelt (Frau Laurine Larsen), Proamb (Herr Marcio Andre Kronbauer) und Envitecpro (Frau Silvia Kohlmann).

6. September 2021

1. digitale Projektworkshop der „Exportinitiative Umwelttechnologien“ (EXI) des Bundesumweltministeriums

Die „Exportinitiative Umwelttechnologien“ des BMU stellt Wissens- und Technologietransfer in Kompetenzfeldern des BMU in den Vordergrund. Hierzu zählen unter andrem : Wasser- und Abwassermanagement, Kreislaufwirtschaft sowie Abfallwirtschaft und Rohstoffwirtschaft, Ressourceneffizienz, Abwasserbehandlung und Bodenbehandlung, nachhaltiger Konsum, umweltfreundliche Mobilität, Luftreinhaltung, Nachhaltiges beziehungsweise energiesparendes Bauen und Stadtentwicklung.

3. September 2021

Baumpflanzaktion mit Proamb

Als nachhaltiges Symbol der Zusammenarbeit im Projekt Waste2Brazil pflanzte Proamb, der Abfallzweckverband von Bento Gonçalves 12 Bäume auf dem Grundstück der Sortieranlage in Nova Santa Rita. Die Baumpflanzaktion fand am 3. September statt und wurde durch die Mitarbeiter von Proamb durchgeführt. Es wurden 3 verschiedene einheimische Baumarten ausgewählt : Guama (Inga edulis), Ceylon-Zimtbaum (Cinnamomum verum), Chal-Chal (Allophylus edulis)

4. und 5. August 2021

Online-Vorstellung des Projektstandes für die brasilianischen Projektpartner

In zwei Online-Konferenzen wurde am 4. und 5. August durch die IBS Technik GmbH das Projekt Waste2Brazil dem Umweltamt der Gemeinde Bento Gonçalves und CISGA einem Konsortium aus 18 Gemeinden vorgestellt. Es wurden die ersten Ergebnisse aus der Befragung präsentiert und ausgewertet. Für das Projekt relevante Abfallströme wurden diskutiert und das Thema Umweltbildung mit Unterstützung der deutschen Partner besprochen.

16. und 17. Juli 2021

Vortrag auf dem 15. Rostocker Bioenergieforum

Für die angestrebte Klimaneutralität bis 2045 in Deutschland sind konsequente Energieeinsparungen und die vollständige Umstellung auf Erneuerbare Energien grundlegende Voraussetzungen und zusätzlich müssen negative Emissionen generiert werden. Die stoffliche und energetische Koppel- und Kaskadennutzung biogener Ressourcen ist zentrales Element einer klimaneutralen Bioökonomie, wobei insbesondere die Kohlenstoff- und Nährstoffkreisläufe zu schließen sind. Bioenergie ist dabei aus nachhaltigen Rohstoffen und Reststoffströmen bereitzustellen. Das 15. Bioenergieforum präsentiert hierzu die aktuellen Entwicklungen.

Dezember/Januar 2020/21

Befragung zur Basisdatenerfassung

Durchführung einer Befragung zur Basisdatenerfassung durch die Gemeinde Bento Gonçalves, das Interkommunale Konsortium für nachhaltige Entwicklung Serra Gaúcha (CISGA) und die Stiftung für Abfallmanagement und Umweltbildung Proamb in Bento Gonçalves

November/Dezember 2020

Kick-off Veranstaltung mit den beteiligten Projektpartnern und Stakeholder in Brasilien (digital)

Menü